Kosten

Einzeltherapie
Coaching

80 Euro/Std.

(für jede weitere 1/4 Std. werden zusätzlich 20 Euro berechnet)

Coachings und Einzeltherapeutische Sitzungen dauern in meiner Praxis erfahrungsgemäß 75-90 Minuten. 

Paartherapie
Paarcoaching

90 Euro/Std.

(für jede weitere 1/4 Std. werden zusätzlich 22,50 Euro berechnet)

Paarcoaching, bzw. Paartherapeutische Sitzungen dauern

in meiner Praxis erfahrungsgemäß 90-120 Minuten. 

Hypnose
 

90 Euro/Std.

(für jede weitere 1/4 Std. werden zusätzlich 22,50 Euro berechnet)

Hpnotherapeutische Sitzungen dauern

in meiner Praxis erfahrungsgemäß 90-120 Minuten. 

Es erfolgt eine Bar-Zahlung zum Sitzungsende.

Bei Buchung von Online-Coaching erfolgt die Zahlung über Pay-pal oder Vorab-Überweisung.

 

Erfahrungsgemäß dauern Einzeltherapeutische Sitzungen zwischen 60 Minuten und 90 Minuten. Paartherapeutische Sitzungen benötigen i.d.R. 90 Minuten bis 120 Minuten Zeit. Ich bitte Sie, ausreichend Zeit einzuplanen.

Termine können bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden. Danach muss der volle Stundensatz berechnet werden.

Die Anzahl und Häufigkeit der Sitzungen ist von der jeweiligen individuellen Situation abhängig.

 

Üblich und hilfreich sind Sitzungen im Abstand von 2 bis 3 Wochen.

In akuten Krisenzeiten auch häufiger.

Die Anzahl reicht von einigen wenigen Sitzungen bis hin zu einer längerfristigen therapeutischen Begleitung.

 

Von den gesetzlichen Krankenkassen werden die Kosten nicht übernommen. Einige private Krankenkassen übernehmen die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.

Wenn Sie eine Heilpraktikerzusatzversicherung abgeschlossen haben, können Sie meine Rechnung dort einreichen und die Behandlungskosten in Abhängigkeit vom jeweiligen Versicherungsvertrag, von Ihrer Versicherung erstattet bekommen.

 

Sollten Sie Sozialleistungsbezieher (z.B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung) sein, berechne ich einen niedrigeren Stundensatz, so dass es Ihnen ermöglicht wird, auch dann meine Hilfe in Anspruch zu nehmen. (Da ich dies nur für eine begrenzte Anzahl von Therapieplätzen anbieten kann, ist dies jedoch nur möglich, wenn aktuell freie Kontingente hierfür vorhanden sind.)